36. Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen

Ordnungspunkt 5.10: Sicherung vorhandener grüner und sozialer Infrastruktur in Spindlersfeld – Wohnungsneubau im Karree Färber- / Oberspree- / Ottomar-Geschke-Straße / Ahornallee

Bereits am 12. September wurde unsere Drucksache an den Ausschuss für Umwelt- und Naturschutz und Grünflächen (mitberatend) überwiesen. Der Wortlaut dessen besagt:

Drs. VIII/0893

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei der DEGEWO dafür einzusetzen, dass diese ihr derzeitiges Vorhaben, in der Färberstraße 19 die Grün- und Spielfläche zwischen zwei bestehenden Wohnblöcken mit einem weiteren Block zu bebauen, nicht in dieser Art realisiert, um die vorhandene soziale und grüne Infrastruktur im Interesse der Mieter /-innen sowie, dem bezirklichen Sozialen Infrastrukturkonzept entsprechend, wohnortnahe Spielplätze und Grünflächen zu erhalten.


10 px

Am 30. Oktober waren wir dann mit einer kleinen Delegation im Rathhaus Köpenick um dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen über die Schulter zun schauen während er in unserer Sache berät. Durch die Dringlichkeit des Anliegens und der Tatsache, dass wir diesem Ausschuss als Besucher beiwohnen durften, wurde der Tagesordnungspunk bereits nach einer halben Stunde beraten.

Das Ergebnis dessen war, dass von 13 Mitgliedern alle für eine Annahme des Antrages in der folgenden geänderten Fassung ausgesprochen haben.

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei der DEGEWO dafür einzusetzen, dass diese ihr derzeitiges Vorhaben, in der Färberstraße 19 die Grün- und Spielfläche zwischen zwei bestehenden Blöcken mit weiteren Blöcken zu bebauen, nicht in dieser Art realisiert, um die vorhandene soziale und grüne Infrastruktur im Interesse der Mieter /-innen sowie, dem bezirklichen Sozialen Infrastrukturkonzept entsprechend, wohnortnahe Spielplätze und Grünflächen zu erhalten.

Wie geht es jetzt weiter?

Politik ist komplexer als wir uns jemals vorstellen konnten. Nachdem die Empfehlung jetzt ausgesprochen wurde, fällt in der 30. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick die Entscheidung über den Antrag.

Diese findet am 14. November, um 16:30 Uhr im Rathaus Treptow, BVV-Saal, Raum 218/217 (Neue Krugallee 4, 12435 Berlin) statt.

14. November | 16:30 Uhr

30. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung

Raum

BVV-Saal, Raum 218/217


15 px

Fabian

Treffen am 8. Oktober